Anna liest

Anne Holt: The Blind Goddess

Erster Band der Hanne Wilhelmsen-Reihe.

Erscheinungsjahr: 1993 (norwegische Originalversion; deutsch 1995)
Genre: Krimi
Sprache: Englisch (Titel der deutschen Ausgabe: Blinde Göttin)
Format: Kindle eBook
Gelesen: ?? – 21.5.2014
Fazit:
Spannende Geschichte mit vielen ahn- aber nicht unbedingt vorhersehbaren Wendungen. Die Auflösung ist etwas knapp gehalten (Cliffhanger zum nächsten Band?). Figuren etwas hölzern; die männlichen Figuren gelingen der Autorin durchweg etwas plastischer und lebendiger. Eine Identifikation des Lesers findet eher mit Håkon Sand als mit Protagonistin Hanne Wilhelmsen statt.
Gutes Lesefutter, auch für eine zweite Lektüre geeignet.

Inhalt

„Karen Borg, eine Osloer Wirtschaftsanwältin, findet einen grausam zugerichteten Toten. Mit der Aufklärung des Falles werden die Polizeikommissarin Hanne Wilhelmsen und Håkon Sand beauftragt, Jurist im Polizeidienst und seit der gemeinsamen Studienzeit unsterblich in Karen verliebt. Schon bald stellt sich heraus, dass hinter dem brutalen Mord eine Drogenmafia steckt, deren Verzweigungen bis in die höchsten gesellschaftlichen Kreise reichen … Der erste Kriminalfall der bekannten und beliebten Osloer Kriminalkommissarin Hanne Wilhelmsen.“ (Amazon)

Rezensionen

Die Autorin

Anne Holt, geboren am 16.11.1958 in Larvik, ist eine norwegische Kriminalautorin. Sie studierte Jura und arbeitete einige Zeit als Polizeijuristin und Rechtsanwältin.
Vom 25.10.1996 bis 4.2.1997 war sie Norwegens Justizministerin im Kabinett von Ministerpräsident Thorbjørn Jagland.
Anfang der 1990er Jahre begann ihre Karriere als Autorin; zwei ihrer Kriminalromane verfasste sie gemeinsam mit ihrer ehemaligen Staatssekretärin im Justizministerium, Berit Reiss-Andersen.  (Wikipedia)

Die Reihe

Der erste Band der Reihe um Kriminalkommissarin Hanne Wilhelmsen, Blind Gudinne, erschien 1993 (auf Deutsch 1995 unter dem Titel Blinde Göttin).

Bis 2007 erschienen sieben weitere Bände:

  • Salige er de som tørster (1994; Selig sind die Dürstenden, 1996)
  • Demonens død (1995; Das einzige Kind, 1998)
  • Løvens gap (1997, mit Berit Reiss-Andersen; Im Zeichen des Löwen, 1999)
  • Død joker (1999; Das achte Gebot, 2001)
  • Uten ekko (2000, mit Berit Reiss-Andersen; Das letzte Mahl, 2003)
  • Sannheten bortenfor (2003; Die Wahrheit dahinter, 2004)
  • 1222 (2007; Der norwegische Gast, 2008)

 

Anne Holt: Blinde Göttin bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.