Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Telefonstress

21. August. Dienstag. Telefonieren ist ja eher nicht so meins. Meist bin ich dabei furchtbar angespannt, weil ich gezwungen bin, ein Gespräch zu führen, ohne mein Gegenüber anschauen und aus seiner Mimik und Gestik lesen zu können. Und wenn ich am Telefon angespannt bin, werde ich ganz aufgekratzt, meine Stimme wird dann höher, ich rede schneller und mehr, und man könnte meinen, ich habe unheimlich Spaß an der ganzen Sache. So ist das aber nicht. Zehn Minuten Telefonieren kosten mich mehr Energie als eine halbe Stunde Diskussion face to face. Insofern waren die sechs Telefonate heute ein ordentliches Tagespensum. Da blieb nicht viel Energie für anderes.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.