Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Neujahrs-Mäander

2. Januar. Mittwoch. Ich bin nicht mehr ganz sicher, ob ich den Haupt-Kundinnen kommuniziert hatte, ab wann ich offiziell wieder „im Dienst“ bin. Ich befürchte, nicht so wirklich. Um nun nächste Woche nicht in Stress zu geraten, sollte ich eigentlich anfangen, ein wenig an den wichtigsten aktuellen Projekten zu arbeiten – auch, um langsam wieder in die „Arbeitsdenke“ zu finden. Es haut aber nicht so richtig hin.
Stattdessen heute: die letzten Tage Blogs nachgelesen und -geschrieben, einen persönlichen Jahresrückblick verfasst, den Sternsingern zugehört, die plötzlich vor dem Haus standen, recherchiert, ob es Firmen gibt, die uns ein paar Getränkekisten in unser Dorf liefern (und zwar kurzfristig, nicht irgendwann in den nächsten vier Wochen, wenn sie wieder eine Tour zusammen haben, die sich „lohnt“), im Wohnzimmer Staub gewischt (kein Vergleich zu Berlin!), einen Mini-Spaziergang zur Bücherbox und zum Friedhof gemacht, eine zweite Gruppe Sternsinger getroffen, das wöchentliche Werbeblättchen durchgeblättert, Buch gelesen, Wäsche gewaschen, Mails an Leute geschrieben, die ich eigentlich hatte anrufen wollen.
Abends seltsam unbefriedigt: Ich habe letztendlich nur getan, worauf ich Lust hatte, dies aber ständig mit schlechtem Gewissen („Du solltest eigentlich…“), und es hat auch nicht die erhoffte Befriedigung gebracht. Lust hatte ich eigentlich auf gar nichts, selbst das „Erholen“ (Spaziergang, lesen) fühlte sich wie Druck an.

Woran ich mich erinnern will:
Raus!

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.