Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Freischütz

30. Januar. Mittwoch. Die kleine Notrechnung von gestern wurde gleich bezahlt, so konnte ich heute die Februar-Miete überweisen. Phew!

Sonst so: Migräne schon beim Aufwachen, ein Telefonat, bei dem ich angebrüllt wurde (nicht aggressiv, die Frau spricht nur immer sehr laut und aufgeregt) und eins, bei dem ich erfuhr, dass bei einem Kunden große Änderungen bevorstehen. Vorgeblich berühren diese mich nur am Rande, aber ich weiß nicht, ich glaube, man macht sich da etwas vor. Nun, wir werden sehen, kann also sein, dass ich nächstes Jahr freie Kapazitäten (und damit weniger Geld) haben werde. Alles verändert sich, und der Umgang mit Veränderung kann ganz schön schwierig aber auch lohnend sein, dazu schreibt Frau Giese heute Kluges.

Wenig gearbeitet, dafür mal wieder den „Freischütz“ gehört, in einer Uralt-Aufnahme mit Rudolf Schock, Elisabeth Grümmer und Hermann Prey. Das sind ja so Namen, mit denen bin ich aufgewachsen, damals™ in den 1970ern und 1980ern, als ich jede Woche einen Nachmittag und eine Nacht bei den Großeltern verbrachte und mich gezwungenermaßen durch Opas Klassik-Sammlung (auf Schallplatte, später auch auf CD) hörte. Und den „Freischütz“ haben wir in Auszügen mal (Anfang der 1980er Jahre) mit dem Schulchor aufgeführt, so dass ich bei manchen Stücken laut (und immer noch halbwegs textsicher) mitschmettern, bei anderen leise die Alt-Melodie mitsummen kann. Das war schön.

 

Woran ich mich erinnern will:
Wenn jemand begeistert von einem für ihn völlig exotischen Vorhaben erzählt, nicht unterbrechen mit eigenen Erfahrungen, die dieses Vorhaben plötzlich ganz alltäglich aussehen lassen.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.