Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Totgestellt

13. Februar. Mittwoch. Der Tag entglitt mir unter den Fingern: Kundenwunsch geprüft und für komplizierter als gedacht befunden und Stellungnahme geschrieben, Rechnung geschrieben, Fotos bearbeitet, das mittelgroße Projekt beendet, Browsertabs aufgeräumt.
Zwischendrin komische Gedanken nach Möglichkeit weggeschoben und zur Hebung der Laune das Geburtstagskleid angezogen. Half nur bedingt, aber es half. Ansonsten heute vor allem totgestellt. Atempause für die Seele.

Woran ich mich erinnern will:
Dass innere Leere manchmal durchaus ein angenehmer Zustand sein kann (Leere gemeint als Abwesenheit von Verknotungen und Aufgeregtheit).

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.