Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Ereignisloses Arbeiten

14. November. Donnerstag. Um 7:45 aufgewacht. Fast 10 Stunden geschlafen! Was ist los mit mir? Nach dem Aufwachen desorientiert und leicht kopfschmerzig. Stressabbau?

Der Tag war dann ganz in Ordnung – aktuelle Termine auf einer Website eingestellt, eine Einschätzung zum Einsatz von Analytics auf einer anderen Website geschrieben, Planungstelefonat mit der Lieblingskundin, die jetzt nochmal in die Jahresendakquise geht („Ich brauch‘ Kohle!“), Systemsicherung und Windows-Update, Einkaufsrunde, Finanzkram (Ich brauch‘ auch Kohle), für einen Kunden ein Layout im Page Builder nachgebaut, damit er es mal „live“ sehen kann, diverse Fragen beantwortet, Bestandteile des Abendessens vorgekocht, zwei Angebote geschrieben, einmal die Mobil-Machung einer reinen Desktop-Seite, einmal ein kompletter Relaunch einer recht umfangreichen Website.

Viel geschafft, gut vorangekommen, keine Störfeuer, alles schön.
Morgen werde ich wahrscheinlich von Mails mitRückfragen und Antworten überflutet, aber für heute ist Ruhe im Karton.
Feierabend.

Woran ich mich erinnern will:
Jetzt im Spätherbst früher rausgehen, um noch Tageslicht mitzubekommen. Ist gut für die Gesundheit.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.