Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Hauptsache machen

21. Oktober 2020. Mittwoch. Aufgestanden um halb sechs. Fuck, schon Mittwoch! Mir rinnt die Zeit durch die Finger.

Mein Wort des Tages kommt heute von André Spiegel:

„Es ist so ähnlich wie die Pandemie überhaupt: Eigentlich hat sich nichts verändert, es funktioniert alles genauso wie vorher, nur geht ein tiefer Riss durch alles.“

André Spiegel, fortlaufend, 19.10.2020

In Bezug auf die Arbeit schwächele ich. Ich weiß, ich kann mir das gerade jetzt überhaupt nicht erlauben, und doch geht es nicht anders.

Neben zwei Telefonaten und einigen schönen und einigen unschönen Begegnungen im Online-Projektmanagement-Tool des GroßenGrausigenProjekts (GGP) fühle ich mich mittags völlig ausgelaugt. Ich unterschätze jedesmal, wieviel Kraft mich die zwischenmenschlichen Interaktionen in einem solchen Projekt anstrengen. Umso mehr jetzt, wo alle langsam echt gestresst sind wegen des knappen Zeitrahmens.

Der Kopf möchte heute nicht coden, also erledige ich andere Dinge: einen Domainumzug, eine To-Do-Liste für den letzten Rest beim Großprojekt der LIeblingskundin, einkaufen gehen, eine Tüte Chips essen und lesen, eine Überblicksliste über die Seitenstruktur sowie die benötigten und noch fehlenden Inhalte beim GGP erstellen, die fehlenden (leeren) Seiten anlegen, vorletzte Layoutänderungen sichten und eintakten, duschen, die Festplatte aufräumen.

Abends wieder gekocht: Hühnergeschnetzeltes mit Stangensellerie, braunen Champignons und Erbsen, dazu Kartoffelpüree. Schonkost.
Auf ARTE der schön schräge Moonrise Kingdom von Wes Anderson.

Woran ich mich erinnern will:
Es gibt immer was zu tun.

What I did today that could matter a year from now:
Kill them with kindness.

Was wichtig war:
Nicht provozieren lassen.
Gute Laune verbreiten.
Jemandem entgegenkommen.
Jemanden freundlich in die Schranken weisen.
Wenn das Geplante nicht geht, eben etwas anderes machen. Hauptsache machen.

Standard

3 Gedanken zu “Hauptsache machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.