Anna denkt nach, Anna schreibt, Miniaturen

Ohrensummen

19. November 2020. Donnerstag. Aufgestanden um acht. Wunderbar. Heute möchte ich bitte mit niemandem sprechen.

Ausgiebiges Internetlesen, Wäsche hochholen und verräumen, duschen. H. macht Rührei zum Frühstück, ich verkneife mir das Ketchup.
Geschir spülen. Spielen. Ein Angebot für ein paar Updates schreiben.

Nachmittags dann doch ein Telefonat mit einem Kunden, weil es einfach am wenigsten Aufwand ist. Ein großes Angebot für die Neuerstellung zweier Websites vorbereiten. Kaffee und Kuchen mit H. Zwei kleine Angebote für Updates geschrieben. Anderthalb Stunden mit M. telefoniert und wieder Ohrensummen. Einen Entwurf der Lieblingskundin für ihre eigene Website angeschaut und konstruktives Feedback formuliert. Recherchiert, ob und wie man eine Website von einem Redaktionssystem in ein anderes umziehen kann.

Zum Abendbrot den Rest Blumenkohlcurry. Nichts im Fernsehen, wir sitzen noch etwas zusammen und reden.

Woran ich mich erinnern will:
Nächstes Mal den Urlaub breiter ankündigen.

What I did today that could matter a year from now:
Angebote.

Was wichtig war:
Arbeiten (trotz Urlaub).
Sprechen (trotz Übersättigung).
Die Balance finden zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen der anderen.

Begegnungsnotizen:
H. (Haushaltsmitglied)

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.